Mein leben in Bildern

Glückseligkeit

Glückseligkeit
Meine kleine Welt

Donnerstag, 30. Januar 2014

Albtraum

In der Nacht von Sonntag auf Montag ist das Restaurant " tast kitchen " 

abgebrannt ......Totalschaden .



    77 Feuerwehrleute haben gelöscht .

Mein Sohn hat das Restaurant erst vor 5 Monaten eröffnet .

Alles war neu .....der Bau bestand aus  12 Container die extra 

dafür gebaut wurden ...die Einrichtung ,Küche ,Kühlhaus ,Lager ,

Toilettenanlage ,Hardware  aber auch alles ist dahin.

Das tast kitchen lief so gut, es kam bei allen Gästen gut an ,das essen 

war klasse die Umsätze haben alle unsere Erwartungen weit übertroffen .

Ein tolles Team hat mitgearbeitet alles stimmte .


    So sah es noch am Tag davor aus .

Aber gestern gab es grünes Licht, die Versicherung zahlt alles .

Wir sind nur froh ,das mein Sohn ,so eine tolle Versicherung abgeschlossen hat.

Er hat an alles gedacht .

Da waren die richtigen Berater am richtigen Platz . Danke Leipziger .

Es war ein technischer Defekt ,3 Tage war die Spurensicherung da und hat 

alles untersucht und ab gestern ist alles freigegeben 

und der Neu Anfang kann beginnen.

Wir hoffen das wir im Juni oder Juli wieder aufmachen können.

In den letzten Tagen haben wir wirklich einen Albtraum erlebt und mit

dem schlimmsten gerechnet ,Gott sei Dank ist keinem etwas passiert.

Es wird alles wieder aufgebaut und sogar noch vergrößert das sollte zwar erst 

nächstes Jahr geschehen aber das machen wir jetzt gleich mit.

Ja Leute ,es kommt immer ander als man denkt .

Zum nähen und sticken bin ich leider nicht gekommen .

Bis dann Karo 





Das habe ich letzte Woche gestickt ( noch vor dem Brand )

und passt jetzt wunderbar zu unserer 

momentanen Situation .

Ich werd es rahmen und meiner Schwiegertochter schenken .



Ich will Frühling ..............




Kommentare:

  1. Mein Gott, liebe Karo - ich bin ganz erschüttert! Nur gut, dass niemand zu Schaden kam und die Versicherung zahlt!
    Aber die vielen Laufereien und das ganze Brimbamborium bis alles wieder gerichtet ist, zahlt einem eh keiner. . . .
    Wünsche euch gute Nerven und einen hoffentlich baldigen Neustart!
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. Danke Doris
    Das Bimbamborium ist. Echt anstrengend aber mein Sohn hat noch alle Unterlagen auch alle Rechnungen .
    Den Probelauf hatten wir ja schon vor einem halben Jahr jetzt kommt die Kür .
    Alle wissen was sie zu tun haben es wird jetzt alles etwas leichter es muß nicht mehr so viel organisiert werden
    Speisekarten Kasse und Bildschirmprogramme sind gespeichert das Personal steht was auch viele Probleme am Anfang gemacht hat .
    Trotzdem ......es ist viel Arbeit für meinen Sohn und Schwiegertochter da sie ja auch noch beide im Beruf stehen und keinen 8 Stunden Tag haben.
    Lg Karo

    AntwortenLöschen
  3. Ach du dickes Ei! Ich drücke euch die Daumen, dass der Wiederaufbau reibungslos klappt. Ein Glück dass keinem was passiert ist.
    Ganz liebe Grüße
    Mareike

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karo,
    ich habe gerade eine Gänsehaut bekommen.Manoman, was für ein Glück, dass niemanden etwas passiert ist und die Versicherung zahlt !!!! Ich wünsche euch ganz viel Kraft beim Neuaufbau und alles,alles erdenklich Gute und Liebe! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karo
    Durch deinen Kommentar bei mir, hab ich zu dir gefunden. Tolle Sachen zeigst du da.
    Doch nun bin ich total schockiert. Das ist ja schlimm, was bei deinem Sohn seinem Restaurant passiert ist. Ich wünsche ihm, seiner Familie und dir ganz viel Kraft. Ich bin froh zu lesen, dass die Versicherung zahlt.
    Das Kissen passt wirklich sehr gut.
    Alles Liebe
    Gabriela

    AntwortenLöschen